Goethe und kein Ende
von Heinz Berke

Heinrich Blöm bekommt an einem Winterabend Besuch von einem offenbar verwirrten Fremdling. Das ist der Auftakt zu einer haarsträubenden Geschichte, in der es dem Helden mehrfach an den Kragen und andere Körperteile geht.
Aus seiner westfälischen Heimat gerät Blöm zunächst nach Madeira, dann in die Goethestadt Weimar, ehe er, endlich wieder daheim, feststellen muß, daß er ein völlig anderer ist, als er zu sein glaubte.

Ein Mix aus Krimi, Schelmenroman und Slapstickkomödie, ein Schmunzelbuch der anderen Art.

Produktinformation:
ISBN: 978-3-933059-32-1
Erscheinungsjahr: 2001
Paperback; 136 Seiten
Format: 14,3 cm × 20,5 cm
Preis: 9,90 €


Jetzt bestellen

Zur Bücherliste
Kontakt per E-Mail